Die wichtigsten Informationen über das Reisebüro Sebastus Ltd. - Bootsverleih, Yachtcharter, Kundenbetreuung, kostenlose Dienstleistungen für die Organisation der Charter.

7 Tage ionische Inseln und griechische Küstenroute

Tag 1

Tag 1

Korfu - Marina Gouvia

Sie können Korfu per Flugzeug oder Schiff erreichen. Der Plan für den ersten Tag ist, an einem Samstag auf Korfu anzukommen und zur Marina zu gelangen. Ihr Check-in auf dem Boot erfolgt um 17 Uhr und Sie werden dort übernachten. Korfus Spitzname ist die Insel der Phaezianer wegen der Legende von Poseidon und seiner Liebe zur Nymphe Korkyra.

Gastro-Vorschläge

  • Anthos Restaurant - Ort mit leckeren und frischen Meeresfrüchten und einigen veganen Optionen
  • La Tavola Calda - gemütliches italienisches Restaurant mit einem Koch, der alle Speisen mit Leidenschaft zubereitet
  • The Tandoori Bites - für alle asiatischen Feinschmecker ist dies ein großartiger Ort

Aktivitätsvorschläge
  • Erkunden Sie die Altstadt von Korfu - Sie können viele historische Orte besuchen, wie die neue und die alte Festung
  • Besuchen Sie das Vlacherna-Kloster - dieses Kloster liegt auf einer kleinen Insel, Sie können zu Fuß zu ihm gehen oder eine kurze Bootsfahrt machen und eine großartige Aussicht genießen
  • Genießen Sie den Pelekas Beach - die besten Strände befinden sich auf der Westseite der Insel. Der Strand von Pelekas ist ein Sandstrand mit kristallklarem Wasser

Tag 2

Tag 2

Lefkimmi

Lefkimmi ist eines der größten Dörfer auf Korfu. Lefkimmi ist ein wirklich charmanter Ort, der noch immer eine große Tradition hat.

Gastro-Vorschläge

  • Savvas Taverna - mediterrane Küche mit tollen glutenfreien Optionen
  • Likourgos Taverna - großartiger griechischer Ort für große Gruppen
  • Mikro Nisi Beach Venue - frische griechische Küche, die auch vegane Möglichkeiten bietet

Aktivitätsvorschläge
  • Genießen Sie den Katoulla Beach

Tag 3

Tag 3

Paxos Island - die Heimat der blauen Höhlen

Die Westküste von Paxos wird von steilen weißen, kalkhaltigen Klippen dominiert, die auf Meereshöhe stark erodiert sind und viele "blaue Höhlen" beherbergen. Ein Großteil der Landschaft ist von Olivenhainen bedeckt.

Gastro-Vorschläge

  • Capriccio - kleines Café mit Blick auf die Bucht, wo Sie einige Pfannkuchen genießen können
  • La Vista - dieses Restaurant serviert mediterrane und griechische Spezialitäten
  • Genesis Restaurant - ein großartiger Ort, um Lamm Kleftiko zu probieren

Aktivitätsvorschläge
  • Statue von Georgios Anemogiannis - ein Denkmal für den Seemann in der griechischen
  • Revolution 1821 gegen das Osmanische Reich, er war der Kapitän auf dem Feuerschiff
  • Erimitis Bay Beach - schöner Strand mit klarem Meer
  • Vrika Beach - atemberaubender Sandstrand, der leicht mit der Karibik zu verwechseln sein könnte

Tag 4

Tag 4

Parga, die Braut von Epirus

Die Stadt Parga liegt zwischen der bergigen Küstenregion Preveza und Igoumenitsa. Parga ist bekannt als die "Braut des Epirus".

Gastro-Vorschläge

  • Delizie - tolles Essen und Ambiente
  • Bäckerei Achilleas - ein Ort, an dem man Spanakopita probieren kann
  • Das Olive Tree Restaurant - ein Ort, der eine großartige Weinbar bietet

Aktivitätsvorschläge
  • Venezianische Burg von Parga - die Burg bietet einen großartigen Blick auf das Ionische Meer und die Parga
  • Panagia-Kapelle - die Kapelle liegt auf einer Insel gegenüber von Parga, die Sie beim Schwimmen erreichen können
  • Ali Pasha Castle - bietet einen schönen Blick auf die Bucht, es gibt auch ein Restaurant, in dem Sie frische Lebensmittel genießen können

Tag 5

Tag 5

Syvota und die unberührten Strände

Syvota ist ein gut entwickeltes Resort mit zahlreichen unberührten Stränden mit klarem Wasser auf mehreren Inselchen, die unmittelbar vor der Küste liegen. Während der Herrschaft des Osmanischen Reiches wurde Syvota Mourtos genannt.

Gastro-Vorschläge

  • Delizie - tolles Essen und Ambiente
  • Bäckerei Achilleas - ein Ort, an dem man Spanakopita probieren kann
  • Das Olive Tree Restaurant - ein Ort, der eine großartige Weinbar bietet

Aktivitätsvorschläge
  • Bella Vraka Beach - großartiger Strand für alle Wassersportler
  • Mega Ammos Beach - Strand mit klarem und warmem Wasser
  • Mega Ammos Beach - Strand mit klarem und warmem Wasser

Tag 6

Tag 6

Sagiada, der westlichste Punkt Griechenlands

Sagaida ist der westlichste Punkt des griechischen Festlandes.

Gastro-Vorschläge

  • Panorama - ein Restaurant im Hafen, das griechische Speisen anbietet
  • Alekos - frische Lebensmittel und Schnellimbiss
  • Remezzo Pizza Cafe - ein Ort, an dem Sie aus einer Vielzahl von Toppings für Ihre Pfannkuchen wählen können

Aktivitätsvorschläge
  • Alte Sagiada - Altstadt mit alten Häusern und Straßen
  • Aghios Nikolaos - Kirche, gebaut auf einem massiven einteiligen Felsen

Tag 7

Zurück nach Korfu

Für deinen letzten Tag wirst du nach Korfu zurückkehren. Die Altstadt von Korfu bietet viele versteckte Orte, die Sie erkunden können. Kleine Tavernen und Cafés, in denen Sie frische griechische Küche probieren können. Danach können Sie Ihren letzten Abend genießen und am Samstagmorgen um 9 Uhr auschecken.

7 Tage ionische Inseln und griechische Küstenroute