Privatsphäre und Datenschutz

ERKLÄRUNG ZUM SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN

  1. Allgemeines

1.1 Diese Datenschutzrichtlinie oder ERKLÄRUNG ZUM SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN (im Folgenden als Erklärung bezeichnet), regelt detailliert die Frage Ihrer personenbezogenen Daten, wie Ihre personenbezogenen Daten erfasst werden, wie die Daten verarbeitet werden und für welchen Zweck sie verwendet werden. Diese Regeln grenzen auch den Bereich Ihrer Rechte ab, der mit Ihren persönlichen Daten verbunden ist.

1.2 Die Firma Sebastus Ltd., OIB: 17403046070, Oreškovićeva 1 A, 10 000 Zagreb, d.h. Sebastus.com (eine Website und Webanwendung) oder eine andere Website von Sebastus Ltd. (im Folgenden als DIENSTLEISTER bezeichnet), behandelt Ihre personenbezogenen Daten gemäß den geltenden Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten der Allgemeinen Datenschutzgrundverordnung (2016/679) und das Gesetz zur Umsetzung der Allgemeinen Datenschutzgrundverordnung (NN 42/2018).

1.3 Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für DIENSTLEISTER und CHARTER von größter Bedeutung. Sie haben dem DIENSTLEISTER Ihre Informationen anvertraut und sind Ihnen für dieses Vertrauen dankbar. Wir verpflichten uns, alle persönlichen Informationen, die Sie uns über die Website und die Webanwendung zur Verfügung stellen, zu schützen. Der DIENSTLEISTER bemüht sich um Transparenz bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

1.4 Diese Erklärung gilt für Daten, die wir sammeln über: REGISTRIERTE BENUTZER, CHARTER und andere Personen, die in Geschäftsbeziehung mit dem DIENSTLEISTER stehen. Der DIENSTLEISTER verwendet Ihre persönlichen Daten zum Ausfüllen und Verwalten der Reservierung von ANGEMELDETEN BENUTZERN.

1.5 Bitte lesen Sie diese Datenschutzbestimmungen sorgfältig durch. Hier finden Sie eine Reihe wichtiger Informationen darüber, wie der DIENSTLEISTER personenbezogene Daten sammelt und verwendet.

1.6 Wir empfehlen Ihnen, auch die Cookie-Erklärung bezüglich der Verwendung von Cookies seitens des DIENSTLEISTERS zu lesen. – Hier Link zur Cookie-Erklärung.
 

  1. Erhebung personenbezogener Daten

2.1 Es besteht die Möglichkeit, unsere Website und Webanwendung zu besuchen ohne persönliche Daten weiterzugeben. Durch den Besuch der Website und der Webanwendung werden keine persönlichen Daten wie Name und Kontakt erfasst. Diese Daten werden nur erfasst, wenn Sie die Daten freiwillig über eines der verfügbaren, für einen bestimmten Zweck auszufüllenden Formulare (z. B. Kontaktformulare, Registrierungsformulare, Newsletter-Formular, Last-Minute-Formular usw.) senden. In dem Formular, in dem Sie nach der Erlaubnis gefragt werden, Ihre persönlichen Daten zu erfassen und zu verarbeiten und nachdem Sie eine positive Antwort geben oder Ihre Einwilligung erteilen, können wir Ihre persönlichen Daten für den Zweck erfassen und verwenden, für den Sie diese Einwilligung erteilt haben. Alle personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu dem Zweck verwendet, zu dem sie erhoben und gewährt wurden. Möglicherweise möchten wir Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht einmal für einen anderen Zweck verwenden, für welchen die weitere Verarbeitung der Daten nötig wäre.

2.2 Registrierung

Der Zugriff auf die Website ist möglich und erfordert keine Benutzerregistrierung. Im Falle einer Registrierung wird der Benutzer ein REGISTRIERTER BENUTZER und gibt seine persönlichen Daten in der folgenden Form an:

● Vorname
● Nachname
● E-Mail
● Geburtsdatum

Das Geburtsdatum ist für die Ermittlung des Alters des registrierten Benutzers erforderlich.

2.3 e-Crew

Den REGISTRIERTEN BENUTZER, CHARTER oder andere beteiligte Personen zum Zwecke der Buchung, bitten wir für die e-Crew und zur Bereitstellung der vertraglich vereinbarten Dienstleistungen, um diese persönlichen Informationen:

● Vorname
● Nachname
● Ort und Land
● Geburtsdatum
● Nationalität
● Art und Nummer des persönlichen Dokuments

Diese Daten werden von der e-Crew benötigt, da es ohne sie nicht möglich ist, den CHARTER-Service und den DIENSTLEISTER zu beauftragen, d.h. es ist nicht möglich, den Vertrag ohne entsprechende Informationen abzuschließen. Diese Informationen müssen mindestens sieben Tage vor Ihrem Check-in eingegangen sein. Die e-Crew ist gesetzlich vorgeschrieben und die oben genannten Informationen müssen dem Ministerium für maritime Angelegenheiten der Republik Kroatien vorgelegt werden.

2.4 Für den Fall, dass der CHARTER eine Kopie eines DOKUMENTS DES REGISTRIERTEN BENUTZERS anfordert, konsultiert der DIENSTLEISTER den REGISTRIERTEN BENUTZER, der die Reise gebucht hat, und bittet um schriftliche Zustimmung für die gesammelten Kopien. Wenn dieser Schritt erforderlich ist, stimmt der REGISTRIERTE NUTZER dem Sammeln dieser Kopie des Dokuments schriftlich zu und der DIENSTLEISTER und CHARTER stellen sicher, dass die oben genannten Daten nur für den bestimmten Zweck verwendet werden, für den sie gesammelt wurden.
Sobald dieses Dokument seinen Zweck erfüllt hat, kann der REGISTRIERTE BENUTZER die Kopie des persönlichen Dokuments anfordern und sie wird ihm sofort ausgehändigt.

2.5 Weitere Informationen, die ausschließlich zum Zwecke der Durchführung einer Reservierung angefordert und verwendet werden dürfen:

● Telefonnummer
● E-Mail-Adresse

2.6 Manchmal kann der DIENSTLEISTER Informationen zu diesen Punkten aus anderen Quellen beziehen (z. B. von Kreditinstituten). Damit der DIENSTLEISTER diese Informationen besser beurteilen kann, wird der DIENSTLEISTER diese Informationen den bereits vorhandenen beifügen.
 

  1. Verwendung personenbezogener Daten

3.1 DER DIENSTLEISTER verwendet personenbezogene Daten, um dem REGISTRIERTEN BENUTZER oder CHARTER eine Reservierungsdienstleistung zu erbringen oder den Vertrag zu erfüllen. Diese Informationen oder Daten ermöglichen es dem DIENSTLEISTER, den Vertrag abzuschließen oder die vertragsbezogenen Schritte wie Angebotsabgabe, Zahlungsabwicklung, Beantwortung der Anfragen, Reservierungen über die Website und die Webanwendung des REGISTRIERTEN BENUTZERS durchzuführen.

3.2 Um den DIENSTLEISTER zu unterstützen, können wir die gesammelten Informationen und statistischen Daten auch dazu verwenden, die Nutzung von Internetseiten zu überwachen.
Dies sind keine Informationen, die für Ihre Identifizierung verwendet werden können.
 

  1. Dritte

4.1 Um einen Boots- / Yachtreservierungsservice anzubieten und da der DIENSTLEISTER ein Vermittler ist, der diesen Service in Zusammenarbeit mit dem CHARTER ermöglicht, wird der gesamte Service von verschiedenen Personen erbracht.

4.2 Der wichtigste Zweck, die Weitergabe personenbezogener Daten, ist von wesentlicher Bedeutung, da der DIENSTLEISTER diese Daten an den CHARTER weitergibt, um die Durchführung der Reise, d.h. das Vertragsverhältnis zwischen CHARTER und dem REGISTRIERTEN BENUTZER, zu ermöglichen.
 

  1. Pflichten des REGISTRIERTEN BENUTZERS

5.1 Der REGISTRIERTE BENUTZER ist verpflichtet sicherzustellen, dass seine persönlichen Daten korrekt und vollständig sind.

5.2 Bei Änderungen personenbezogener Daten besteht die Verpflichtung, den Dienstleister unverzüglich zu benachrichtigen. In ähnlicher Weise können Sie als REGISTRIERTER BENUTZER Ihre persönlichen Daten über die Website und die Webanwendung des DIENSTLEISTERS selbstständig ändern. Ist es nicht möglich, auf personenbezogene Daten für deren Änderung zuzugreifen, informieren Sie unverzüglich den DIENSTLEISTER.
 

  1. Rechte eines REGISTRIERTEN BENUTZERS

6.1 Unser REGISTRIERTER BENUTZER hat jederzeit folgende Rechte:

● das Recht, auf Daten zuzugreifen und die Daten einzusehen
● Auskunftsrecht über die Verarbeitung personenbezogener Daten
● Recht auf Übertragbarkeit von Daten
● Widerrufsrecht
● das Recht, eine Beschwerde einzureichen
● Recht auf Berichtigung und Änderung der personenbezogenen Daten bei unvollständigen oder ungenauen Angaben
● Recht auf Löschung in Fällen, wie der Einstellung der Bearbeitung, der Rücknahme eines Aufenthalts oder der Einlegung eines Widerspruchs.

6.2 Der REGISTRIERTE BENUTZER hat die volle Kontrolle über seine persönlichen Daten. Er hat das Recht auf die Löschung der zum Zwecke der Erbringung der Dienstleistung weitergegebenen Daten nach Ablauf der Datenspeicherungsfrist, wenn keine gerechtfertigten Gründe dagegen sprechen.

6.3 Alle Informationen, die Sie uns geben, können im Rahmen der von Ihnen erteilten Einwilligung verwendet werden. Es ist wichtig zu beachten, dass Sie diese Einwilligung jederzeit gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen widerrufen können.
 

  1. Newsletter und Werbeaktivitäten

7.1 DER DIENSTLEISTER wird Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung Ihres Geschäfts sammeln.

7.2 Wenn Sie unseren Newsletter als REGISTRIERTER BENUTZER abonniert haben, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse auch zum Zwecke der Zustellung von Newslettern. Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie jederzeit eine Stornierung beantragen.

7.3 Wenn Sie als REGISTRIERTER BENUTZER an anderen Werbeaktivitäten (wie Gewinnspielen, Empfehlungsprogrammen oder Wettbewerben) teilnehmen, werden relevante Informationen zur Verwaltung dieser Werbeaktionen verwendet.

  1. Dauer der Speicherung Ihrer persönlichen Daten

8.1 Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist für die Erbringung von Dienstleistungen, die Erhebung und die Erbringung der vereinbarten Leistung erforderlich. Alle personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage der Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten erhoben. Soweit es die zwingende gesetzliche Regelung vorschreibt, werden personenbezogene Daten an die Vertreter der zuständigen juristischen Personen weitergegeben.

8.2 Personenbezogene Daten werden so lange gespeichert, wie wir sie benötigen, um den Zweck zu erreichen, für den die Daten erhoben wurden und für den sie verarbeitet werden oder bis zur Beendigung des Vertragsverhältnisses und der Realisierung der Dienstleistung.

8.3 Die letzte Frist ist das Erlöschen aller rechtlichen Verpflichtungen im Zusammenhang mit dem Schutz personenbezogener Daten, außer in Ausnahmefällen, in denen ein Verfahren vor einem Gericht oder einer ähnlichen Institution eingeleitet wird und die Notwendigkeit der Aufbewahrung personenbezogener Daten weiterhin besteht.

8.4 Für personenbezogene Daten, die auf der Einwilligung beruhen, gelten andere Regeln. Personenbezogene Daten, die auf Grundlage des REGISTRIERTEN BENUTZERS erhalten wurden, werden solange aufbewahrt, bis der REGISTRIERTE BENUTZER die erteilte Einwilligung nicht widerruft.

8.5 Ein weiterer Fall, in dem personenbezogene Daten vor dem Widerruf einer Einwilligung gelöscht werden, ist der Fall, in dem der Zweck erreicht wird, für den die Daten erhoben wurden.

8.6 Nach Ablauf der Fristen für die Speicherung personenbezogener Daten werden diese personenbezogenen Daten aus dem System entfernt und archiviert. Es besteht die Möglichkeit der Anonymisierung dieser Daten, sodass ihre Identifizierung nicht mehr möglich ist.
 

  1. Zusätzliche Bestimmungen

9 .1 Alle Daten auf unserer Website und Webanwendung sind bei technischen und organisatorischen Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung gesichert. Der DIENSTLEISTER übernimmt jedoch keine Verantwortung für die Zerstörung oder Beschädigung der Daten.

9.2 DER DIENSTLEISTER wird alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um Ihre persönlichen Daten zu schützen. Die Nutzung des Internets ist nicht vollkommen sicher. Daher können wir die Sicherheit oder Integrität von persönlichen Informationen, die von Ihnen über das Internet übertragen werden, nicht garantieren.

9.3 Im Laufe der Zeit besteht die Möglichkeit, diese Datenschutzbestimmungen zu ändern. In diesem Fall empfehlen wir, dass Sie unserer Website und Webanwendung folgen, um ständig auf mögliche Änderungen hingewiesen zu werden.

Top