Segeln rund um
Spanien

Besuch
abenteuerliche Routen
sonnige Inseln
sicheres Land

Erleben Sie Spanien, spanische Inseln und Strände

Geografisch liegt Spanien in Südeuropa und nimmt 85% der iberischen Halbinsel ein. Neben dem Festland gehören zu Spanien auch die Balearen im Mittelmeer und die Kanarischen Inseln im Atlantik sowie 5 kleinere Besitzungen in Nordafrika.

Der größte Teil des spanischen Festlandes grenzt östlich und südlich unmittelbar an das Mittelmeer und westlich von der Meerenge von Gibraltar an den Atlantik.
Das spanische Festland verfügt über 6000 km Küstenlinie und ist von zwei Meeren – dem Mittelmeer und dem Kantabrischen Meer und vom Atlantik umgeben.

Spanien ist für seine lange und bedeutende Geschichte des Segelns weltbekannt. Darüber hinaus sind auch heute die spanischen Inseln und eine optimale Infrastruktur hervorragende Voraussetzungen für Wassersportler und Segler.

Ein Segeltörn in Spanien bietet ein einzigartiges Erlebnis ohne Stress und mit vielen Möglichkeiten, die reiche Kultur, wundervolle Sonnentage, großartiges Essen und kilometerlange Sandstrände zu genießen.

Die Küstenzonen sind sehr vielfältig, mit einer Vielfalt von Landschaften: Von Klippen und Sandstränden, fruchtbarem Ackerland, schroffen Bergen, Olivenhainen bis hin zu felsigen Buchten. Zudem hat jede Küstenregion ihren ganz eigenen Charakter.

Jetzt anfragen
setzt

Die beliebtestensegelziele in den Balearen

Majorca

Die größte Insel der Balearen. Die Windverhältnisse sind ideal für Anfänger, um die Grundlagen des Segelns in einer relativ sicheren Umgebung zu erlernen.

Menorca

Menorca ist weniger bekannt als Ibiza oder Mallorca, aber es ist ein perfekter Ort, um ihn aktiv zu erkunden.

Formentera

Formentera hat günstige Segelbedingungen für Anfänger aber auch genug herausfordernde Gebiete, die auch erfahrene Segler zufriedenstellen.

Ibiza

Ibiza ist eine der kleinsten Inseln der Balearen und Heimat einer reichen Kultur. Aufgrund des perfekten Klimas eignet sich die Insel Ibiza sowie das umliegende Meer mit weiteren 48 kleineren Inseln hervorragend für Segelferien.

Previous
Next
Segel

Seglevorbereitungen

Die Inseln mit einem Segelboot zu erkundigen ist eine großartige Möglichkeit, all die guten Dinge zu erleben, die die Balearen anbieten.

Sie können sich zwischen einem Charter mit Besatzung, einem Kojen-Charter oder einem Bareboat-Charter entscheiden, wenn Sie den richtigen Segelschein besitzen.

 

Wählen Sie einen Charter beim Luxus-Segeln

Die Auswahl des Bootes hängt im Allgemeinen von Ihrem Budget, der Gruppengröße und des bevorzugten Types des Bootes ab. Darüber hinaus können verschiedene Segelboote entweder bareboat  oder mit Besatzung gechartert werden.

Segelboot
2-12 Personen
Das beliebteste Boot, das eine ausgezeichnete Auswahl für aktive Reisende und Paare ist. Es bietet das klassische Segelerlebnis und variiert in der Regel zwischen 30 und 50 Fuß.
Preis ab 1000 EUR pro Woche
Katamaran
2-12 Personen
Dies bietet im Vergleich zum normalen Segelboot ein reibungsloseres Segelerlebnis und ist die perfekte Wahl für größere Gruppen oder Familien. Die Größen bewegen sich oft zwischen 38 und 62 Fuß, mit einem Durchschnitt von 40 Fuß bei etwa 8000 $ / Woche.
Preis ab 3500 EUR pro Woche
Motoryacht
2 – 12 Personen
Motoryachten haben normalerweise je nach Größe bis zu vier Kabinen und sind in der Regel zwischen 30 und 50 Fuß groß.
Preis ab 3000 EUR pro Woche

Segeloptionen

Bareboat-Charter

Mit dem gültigen Bootsführerschein dürfen Sie die Yacht selbst steuern.

Yachtcharter mit Skipper

Yachtcharterurlaub mit einem professionellen Skipper und anderen Besatzungsmitgliedern auf Anfrage.

Haben Sie eine Frage an uns?

Sie fragen sich, welches Boot Sie wählen sollen? Welche Orte zu besuchen? Auf diese und viele weitere Fragen haben wir Antworten. Zögern Sie also nicht, sich noch heute mit unserem freundlichen Team in Verbindung zu setzen!
extras

Segelsaison und Klima

Die Hochsaison auf den Balearen beginnt Ende Juni oder Anfang Juli und endet Ende August. Das Wetter ist jedoch günstig für einen Segeltörn von Ende April bis Ende September, wenn die Charterpreise niedriger sind als in anderen Zeiträumen.

Auf den Balearen herrscht ein mediterranes Klima mit milden Wintern und heißen, sonnigen Sommern, die von der Meeresbrise gemildert werden.

erlaubt
Segelbescheinigung
Qualifizierter Skipper
Radiokurs

Voraussetzungen für Bareboat-Charter

Wie in jedem anderen Gebiet Spaniens benötigen Sie einen Segelschein, um ein Segelyacht,  Katamaran oder Motorboot der mehhr als 6 Metern lang und motorgetrieben ist, die eine Leistung von über 11,26 Kilowatt haben.

Darüber hinaus ist eine Segellizenz auch für kleinere Wasserfahrzeugen erforderlich,

Für Bürger der Ländern außerhalb der Europäischen Union ist eine beglaubigte Kopie ihrer Lizenz erforderlich, die man beim Konsulat angefordert werden muss.