Yachtcharter und Segeltörn

Currency
Währung
Euro (EUR)
Language
Sprache
Italienisch
Coastline
Küstenlänge
7600 km
Number of islands
Anzahl Inseln
große Inseln - Sizilien und Sardinien und viele kleinere Inseln

Über Italien

Italien liegt im Süden Europas. Es umfasst eine lange, stiefelförmige italienische Halbinsel, eine grosse Ebene des Flusses Po, die südliche Seite der Alpen und die grossen Mittelmeerinseln Sizilien und Sardinien. Italien hat eine Küstenlinie von 7600 km an der Adria, dem Ionischen Meer, dem Tyrrhenischen Meer, dem Ligurischen Meer und dem Meer von Sardinien, somit alle Teile des Mittelmeers. Fast 40% des italienischen Territoriums ist bergig, mit Alpen im Norden und den Apenninen als Rückgrat der italienischen Halbinseln.

Die Gesamtfläche von Italien beträgt 301’340 km² und die Hauptstadt ist Rom, altes Zentrum des Römischen Reiches, im Zentrum der italienischen Halbinsel gelegen. Es gibt zwei Enklave Länder innerhalb Italiens, Vatikanstadt in Rom und San Marino im Norden. Wichtige Städte neben Rom sind Mailand, Neapel, Turin, Venedig und Florenz. Italien ist ein berühmtes touristisches Land, mit Millionen von Besuchern welche jährlich kommen. Der nautische Tourismus ist ein wichtiger Teil des italienischen Tourismus. Sardinien, Sizilien, kleinen Vulkaninseln und die Insel Capri gelten als besonders attraktive Destinationen für Yachtcharter und Segeltörn.

Surface
Oberfläche
301 340 km²
Capital
Hauptstadt
Rom - das alte Zentrum des Römischen Reiches, im Zentrum der italienischen Halbinsel gebaut
Cities
Größere Städte
Rome, Milan, Naples, Turin, Venice and Florence

Voraussetzungen für Yachtcharter und Segeltörn Italien

Es gibt zwei wichtige Lizenzen, welche Sie benötigen, wenn Sie ein Boot in Italien selber führen möchten. Sie müssen eine gültige Skipper-Lizenz haben, am besten wäre ein International Certificate of Competence (ICC) zu haben, sowie die Lizenz zur Nutzung der UKW-Radios. Dies gilt für diejenigen, die über 6 Meilen vor der Küste segeln. Sie müssen diese Original-Genehmigungen mit Ihnen an Bord während Ihres Charterns haben. Auch müssen Sie eine gültige Besatzungsliste, welche von der örtlichen Hafenbehörde überprüft worden ist, mit Ihnen an Bord haben. Wenn Änderungen an Ihrer Besatzungsliste während Ihres Charterns auftreten, müssen Sie so bald wie möglich die nächstgelegene Hafenbehörde benachrichtigen.

Spitzenboote in Italien

-30 %

Bavaria Cr 37

Marina Cala de' Medici, Castiglioncello, Italy

von 270 EUR/pro Tag

Details anzeigen
Sofort buchbar
-15 %

Lucia 40

Capo d'Orlando Marina, Capo d'Orlando, Italy

von 789 EUR/pro Tag

Details anzeigen
-10 %

Bavaria E40 Sedan

Lavagna, Lavagna, Italy

von 617 EUR/pro Tag

Details anzeigen
-20 %

Lagoon 50

Cannigione, Cannigione, Italy

von 2071 EUR/pro Tag

Details anzeigen

Katamaran Segeln in Italien

Die italienische Küste ist gross und es gibt viele Regionen mit verschiedenen Winden und Wetter. Man kann mit Sicherheit sagen, dass die Inseln Sardinien und Sizilien dazu neigen, mehr Wind zu geniessen als die Bucht von Neapel und die Riviera (Gebiet um den Golf von Genua), aber im Allgemeinen hat es weniger Wind in den Sommermonaten als anderswo im Mittelmeer, deswegen neigen viele dazu mit dem Motor zu fahren. Wenn Sie in einem ruhigen Meer mit Ihrem Katamaran segeln möchten, dann sollten Sie es am Tyrrhenischen Meer und Gebieten wie Golf von Sorrento in der Nähe von Neapel oder Kalabrien mit seinen schönen Häfen wie Tropea oder Vibo Valentia halten. Einer der schönsten Teile in Italien um mit dem Katamaran zu segeln ist die Küste der Toskana, die Region ist bekannt für ihre Schönheit. Sie können von Livorno oder Cecina aus starten und dann die lange toskanische Küste mit der Insel Elba, Ort der historischen Bedeutung und einer der letzten Wohnstätten von Napoleon, erkunden.

Catamaran sailing in Italy

Italienische Küste

Die italienische Küste hat so viele Gesichter und so viele interessante Orte welche man besuchen sollten, dass es wirklich schwierig ist die zehn, zwanzig oder sogar die 100 besten Destinationen zum Yachtcharten und Segeltörn in Italien zu bestimmen. Die sizilianische Küste ist voller Geschichte und Naturschönheiten, so dass es kein Wunder ist, dass Destinantionen wie Cefalu in der Nähe von Palermo oder Taormina, Hunderttausende Besucher jedes Jahr anziehen. Vielleicht ist ist die beliebteste Küste für Segler eine von Sardinien, mit dem wunderschönen und luxuriösen Porto Cervo als Juwel.

Italian coast

Top destinationen

Tropea

Tropea ist eine kleine kalabrische Stadt an der Küste des Tyrrhenischen Meeres und ihre Geschichte beginnt in der römischen Zeit. Es wird gesagt, dass Hercules selbst diese Stadt als seinen Hafen gemacht hat. Es gibt Denkmäler in der Stadt aus römischen, normannischen und aragonesischen Zeiten. Tropea ist auch berühmt als Badeort und als grosses Yachting Ziel. Abgesehen davon ist Tropea berühmt für seine Zwiebeln, also wenn Sie die besten Zwiebeln in Italien probieren möchten, ist dies der richtige Ort für Sie. Im lokalen Yachthafen können Sie jede Art von Boot mieten, damit Sie den besten Urlaub erleben, welchen Sie sich nur vorstellen können.

Porto Cervo

Im Norden Sardiniens gelegen, ist dieser Hafen ein Synonym für Luxus und Exklusivität. Obwohl es ein sehr kleines Dorf ist (nur 421 Personen mit ständigem Wohnsitz), hat es alles, was ein luxuriöser Hafen braucht. Bars, Restaurants, Geschäfte, teure Autos, Supermärkte. Der exklusive Yachtclub Coasta Smeralda hat seine Residenz hier und der Hafen ist berühmt bei reicheren Seglern. Jedoch gibt es Boote in jeder Preiskategorie, so dass Sie nicht wohlhabend sein müssen um die Schönheiten Sardiniens zu geniessen. Es ist ein grossartiger Hafen um Ihre Reise um die sardische Küste zu beginnen, natürlich können Sie auch die südlichen Küsten von Korsika erkunden.

Destination 1
Destination 2

Amalfi

Unterhalb der Felsen über dem Tyrrhenischen Meer liegt die kleine Stadt Amalfi, eine der schönsten italienischen Städte und ein wichtiger historischer Ort. Es hatte eine eigene unabhängige Republik vom 7. bis 11. Jahrhundert und es war eine der ersten Seemächte. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten in der Stadt zu sehen und Sie werden jeden Moment dort geniessen. Von der Kathedrale zu Museen und tollen Restaurants mit ganz besonderen lokalen Spezialitäten, von Mozzarella bis hin zu Desserts mit Anis. Man kann auch einfach wegfahren und andere tolle Orte an der Küste von Amalfi besuchen. Amalfi hat einen touristischen Hafen, wo man Boote vor Ort oder über die Webseite mieten kann. Andere Orte in der Nähe von Amalfi, wie Positano, haben auch touristischen Häfen.

Destination 3

Spitzenboote in Italien

-30 %

Bavaria Cr 34

Cala dei Sardi, Portisco, Italy

von 257 EUR/pro Tag

Details anzeigen
-30 %

Bavaria Cr 46

Cala dei Sardi, Portisco, Italy

von 426 EUR/pro Tag

Details anzeigen
-20 %

Oceanis 38.1

Marina d'Arechi, Salerno, Italy

von 354 EUR/pro Tag

Details anzeigen
Sofort buchbar
-35 %

Lagoon 400 S2

Marina d'Arechi, Salerno, Italy

von 519 EUR/pro Tag

Details anzeigen
Zurück nach oben