Katamran Segeln: genießen Sie mehr Platz und Komfort

Planen Sie Ihren Urlaub in Kroatien? Haben Sie vielleicht an einen Segelurlaub gedacht? Ja? Großartig!

Wenn ihr eine größere Gruppe von Freunden seit, 10 oder vielleicht 12, würde ich ihnen empfehlen, einen Katamaran zu mieten.

Sie haben dann mehr Platz für all ihre Badeanzüge und Badeschuhe, Handtücher und Cocktails, und fürs Tanzen und Entspannen auf dem Deck.

Auf einem Katamaran haben Sie vorne ein Netz fürs Sonnenbaden.

Für Katamaran Segeln in Kroatien braucht man alle Sonnentage, die man bekommen kann. Sie haben Glück, denn die kroatische Küste eine der sonnigsten in Europa ist..

Also, planen wir Ihren Segeltörn der kroatischer Küste von Norden nach Süden aus.

Catamaran Sailing: Istria and Kvarner

As you may know, Istria is famous for its food – truffles, fusi, pljukanci pasta and some of the best vine sorts like Istrian Malvasia and Terrano.

After all its food you can hide on beautiful sandy beaches and coves to relax. With its Italian heritage Istria charms everyone who visits.

As the regional capital of Istria, you can visit Pula and it’s the famous Roman arena.

On the way through the canal, you will see the Kvarner islands like Krk and Cres who are famous for their untouched nature and beautiful camps. You should also visit Rijeka. Rijeka is a historical harbor that was a very important trading port. Now it is a modern city that is going to be the European Capital of Culture 2020.

Katamaran Segeln: Dalmatien

Auf dem Weg nach Süden haben Sie an der linken Seite den Berg Velebit und an der rechten Seite die schönen Inseln Pag, Silba und Olib.

Ihr nächster Halt kann in Zadar sein. Die Altstadt von Zadar ist gleichzeitig das Stadtzentrum, es liegt auf einer Halbinsel, die von einer großen Mauer umgeben ist.

An der Strandpromenade befindet sich das Sonnendenkmal und die Meeresorgel, die auf den Wellen spielt.

Auf dem Weg von Zadar nach Šibenik gibt es viele kleine Städte mit den besten Restaurants in der Gegend und versteckten Stränden.

Sie sollten auch Split besuchen. Split ist eine alte römische Stadt.

Das Stadtzentrum stammt aus dem vierten Jahrhundert und die Stadt ist um es herum gebaut.

In Split wurde eine Wassersportart erfunden. Es heißt – picigin; Aussprache: [pit͡sǐgiːn].

Man spielt es am Strand und im flachen Wasser. Das Ziel ist einen kleinen Ball über den Wasser zu werfen ohne es zu fangen, aber sich selber in das Meer zu werfen und schnell wieder aufstehen, um allen zu zeigen wie stark Ihr Körper ist.

Um Sie nicht zu erschrecken, Picigin ist ein Amateursport ohne strenge Regeln.

Nachdem Sie Ihre Picigin-Fähigkeiten am bekanntesten Strand in Split – Bačvcice gezeigt haben, setzen Sie Ihre Katamaran nach Brač fort.

Neben gutem Essen und schöner Landschaft ist Brač als die Insel mit dem beliebtesten Strand Kroatiens – dem Goldenen Horn (oder auf Kroatisch: Zlatni rat) bekannt.

Was ist das Besondere an diesem Strand? Seine Form. Es ist aus Sand erstanden und Wird von Wind geformt.

Ihr nächstes Ziel ist die Insel Hvar. Eine Insel mit den meisten Sonnentagen im Jahr in ganz Kroatien.

Die Stadt Hvar ist ein altes Stadtzentrum und in der Nähe verstecken sich die Strände. Es ist gut, dass Sie auf einem Katamaran sind und der Hitze und Menschenmenge entkommen können.

Hvar ist eine der Inseln, auf der es ein lebendiges Nachtleben gibt. An der Küste sind viele weltweit berühmte Clubs und Bars, mit einem Blick auf Meer.

Wenn Sie genug von der Massenmenge in Hvar hatten, können Sie mit Ihren Katamaran in die Stille den Kanälen der Paklinski-Inseln segeln.

Nachdem Sie genug von den ruhigen Paklinski-Inseln hatten, können Sie Ihre Reise nach Vis fortsetzen. Sie haben vielleicht schon von der Blauen Höhle gehört – sie ist weltweit beliebt und wird von vielen Touristen gerne besucht.Aber wussten Sie, dass es auch eine Grüne Höhle gibt? Nun, jetzt sollten Sie die Höhle wirklich ansehen!

Katamaran Segeln: Süddalmatien

Und am Ende die Perle der Adria – Dubrovnik, King’s Landing oder wie auch immer Sie es nennen wollen. Die Stadtmauern werden SIe in all ihrer Größe begrüßen.

Sie können vor der Stadt ankern, um die Stadt zu besuchen und einen tollen Blick auf die Insel Lokrum zu haben, die sich gegenüber dem Kanal befindet.

Im Stadtzentrum können Sie die Jesuitenstiege (Stufen des Großen Sept. von Baelor in King’s Landing) oder die St. Dominikstraße, die die Rolle der Marktszenen spielte, oder den Rektorpalast (Die Residenz des Gewürzkönigs in Qarth) besuchen.

Fazit

Was auch immer Sie auf dieser Liste von Vorschlägen besuchen, Sie werden Ihr Segelurlaub mit allem, was die kroatische Küste zu bieten hat, genießen.

Geschichte, Kultur, gute Gastronomie und das Nachtleben.

Wählen Sie es einfach aus (und senden Sie uns tolle Fotos).

Denken Sie daran: Respektieren Sie die Meeresfauna und halten Sie die Meere sauber!

Wir wünschen Ihnen guten Wind.