Das Mieten oder Chartern von Segelbooten in Kroatien wird jedes Jahr von Seglern aus der ganzen Welt immer beliebter.

Die kroatische Küste hat ein einzigartiges Landschaftsrelief und strukturelle – geologische Merkmale. Deshalb ist es eines der attraktivsten nautischen Ziele der Welt.

Die Einzigartigkeit des Archipels, mit bis zu 1.244 Inseln, Inselchen, Klippen und Riffen sowie zahlreichen Buchten und Einschnitten, macht ihn zu einer schönsten Küsten Europas.

Das milde mediterrane Klima und viele Sonnenstunden sorgen für eine angenehme Fahrt auf dem Meer auch außerhalb der Sommersaison.

Die Adria ist ruhig, ohne starke Strömungen oder große Wellen. Damit bietet sie die idealen Voraussetzungen für den nautischen Tourismus. Vor allem wegen ihrer Eigenschaften: Wärme (die durchschnittliche Meerestemperatur im Sommer liegt zwischen 22°C und 27°C), relative Flachheit und hoher Salzgehalt.

Darüber hinaus ist das Meer sauber mit einer hohen Transparenz (bis zu 50 m), der Reichtum des Unterwassers bietet die Intensität und Vielfalt seiner vielen Blautöne, die es mit dem malerischen Ufer verschmelzen lassen.

Hilfreiche Informationen – Charter in Kroatien

Adriatische Winde

Fürs Chartern in Kroatien ist es wichtig zu wissen, dass die kroatische Küste und die Inseln als sicher für Segler gelten.

Daher ist es auch wichtig, die Wetterbedingungen zu kennen, um Unfälle zu vermeiden.

Die Hauptwinde an der Adria im Sommer sind Bura, Tramontana, Jugo und Maestral.

Bura ist ein Nordostwind, der plötzlich auftaucht. Es ist trocken und kalt und kann in starken Böen blasen. Tramontana ist ein Wind ähnlich wie Bura, aber er ist weniger unberechenbar.

Jugo ist ein feuchter und warmer Wind, der von Südosten nach Süden weht (sog. scharf). Sie gewinnt über einen Zeitraum von mehreren Tagen allmählich an Kraft und kann die Intensität eines Sturms erreichen. Manchmal endet es mit einem sehr starken Südwestwind – lebić.

Maestral ist ein tageszeitlicher Nordwestwind, der bei schönem Wetter weht. Es ist frisch und angenehm und gewinnt den ganzen Tag über an Kraft und bietet ideale Segelbedingungen.

Burin erscheint oft in den Sommernächten, dem Nordwind, der vom Land weht.

Die Erwärmung der Meeresoberfläche und das Aufsteigen großer Mengen feuchter Luft im Sommer erzeugen starke und kurze Stürme, die als Nevera oder Neverin bezeichnet werden.

Es wird empfohlen, während der Fahrt Ansagen auf CH 16 UKW (Rundfunksender Rijeka, Split und Dubrovnik) zu hören, um regelmäßige Wetterberichte, Wetterwarnungen und Radiodurchsagen für Segler zu erhalten.

Marinas

Der nautische Tourismus ist ein anerkannter Bestandteil des kroatischen Tourismusangebots. Die Charter in Kroatien hängt von den der Qualität der Marina ab.

Daher gibt es entlang der Küste bis zu 97 Seehäfen, von denen 56 Marinas sind.

Marinas bieten sichere Bedingungen für Ihren Aufenthalt und ein reichhaltiges Reiseangebot. Selbstverständlich gemäß den Betriebsbedingungen und Verpflichtungen während Ihres Aufenthalts am Liegeplatz.

Die Liegeplatzgebühren richten sich nach der Länge des Bootes und der Lage des Hafens.

Besonders interessiert sind die Segler an der mittleren Adria (zwischen Zadar und Dubrovnik). Das macht den Yachthafen Kaštela zum idealen Ort, um Ihr Segelabenteuer an der Adria zu beginnen.

Aber es ist fast unmöglich, alle interessanten Ziele während eines ein- oder zweiwöchigen Segeltörns zu besuchen.

Deshalb ist es notwendig, Ihre Reise im Voraus zu planen und eine rechtzeitige Rückkehr zum Starthafen zu organisieren. Auf diese Weise verlieren Sie keine Zeit bei Ihrer Charter in Kroatien.

Näher am Ufer

Die Segelrouten nördlich von Kaštel umfassen die einzigartige Museumsstadt Trogir mit ihrer Riviera.

Ausserdem gibt es die Riviera Šibenik mit dem malerischen Primošten, Vodice, das für Touristen attraktiv ist, sowie Tribunj. In der Nähe liegt die Insel Murter mit ihrem reichen Angebot an Touristen und malerischen Buchten sowie Jezera, ein Fischerdorf.

Besonders interessant ist die Gegend des Kornaten-Nationalparks, der Archipel mit zahlreichen Buchten und kleinen Restaurants mit einheimischen Spezialitäten sowie Skradin in der Nähe des Krka-Nationalparks.

Die Riviera von Zadar mit ihrer Küste, zahlreichen Buchten und Inseln und dem günstigen Wind ist auch für Segler ein attraktives Ziel.

Südlich von Kaštel, neben Split als Zentrum Dalmatiens, befinden sich die touristisch attraktiven Riviere Omiš und Makarska (Baška voda, Brela). Die Inseln haben einen besonderen Platz unter den Segelrouten.

Auf offener See

Die Insel Šolta, mit der Bucht Maslinica, Brač, mit dem geschützten Hafen von Milna oder dem Dorf Bol, das für seinen Sandstrand Zlatni rat bekannt ist.

Die Insel Korčula mit vielen Buchten und reicher mediterraner Vegetation, und die Insel Hvar mit dem mittelalterlichen Stari Grad und der Stadt Hvar, der Ort, um zu feiern und das Nachtleben zu genießen.

Spezifischer Archipel entlang der südwestlichen Insel Küste, bekanntes nautisches Ziel Pakleni Inseln mit dem Yachthafen Palmižana.

All dies ist der unvermeidliche Teil der Segelrouten, egal ob Sie ruhige und versteckte Orte von natürlicher Schönheit suchen oder Orte mit einem reichen kulturellen, traditionellen, unterhaltsamen oder gastronomischen Angebot.

Besonders interessant ist die vorgelagerte Insel Biševo, „die Insel Eden“, mit der bekannten Höhle Modra. Vis bietet die Authentizität des dalmatinischen Insel Lebens und Lastovo mit dem einzigartigen Naturpark Lastovo Archipel.

Zu den Routen ganz im Süden gehören der Mljet Nationalpark, der Elaphiten-Archipel: Šipan, Lopud und Koločep.

An der südlichsten Stelle befindet sich Cavtat. Kurz davor ist diese kleine Stadt das bekannteste touristische und kulturelle Zentrum der Adria, die Stadt Dubrovnik.

Charter in Kroatien kann ein großes Abenteuer und eine großartige Erfahrung sein.

Der Besuch der nautischen Pilotierung, der touristischen Karten und der Internetseiten der lokalen Tourismusverbände hilft Ihnen natürlich, die weniger bekannten, aber ebenso malerischen Buchten und Inseldörfer zu entdecken, um den Nervenkitzel des Segelns an der kroatischen Küste mit der einzigartigen Harmonie der maritimen Tradition, des kulturellen Erbes und der natürlichen Ressourcen zu vollenden.

Fazit

Kroatien hat eine einzigartige Küste und ein mildes mediterranes Klima. Diese Tatsache macht dieses Land zu einem der attraktivsten nautischen Ziele der Welt.

In Kroatien haben Sie viele Möglichkeiten, neue Orte zu entdecken und Ihre Reise während des Segelns zu genießen. Dieser Artikel ist voll mit hilfreichen Informationen über Charter in Kroatien.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, sind wir für Sie da, kontaktieren Sie uns auf info@sebastus.com!

Denken Sie daran: Respektieren Sie die Meeresfauna und halten Sie die Meere sauber!
Wir wünschen Ihnen guten Wind.