Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welches Boot zu wählen?

Welches Boot man nimmt hängt von persönlichen Wünschen ab. In Kroatien gibt es vier verschiedene Boot zu mieten: Segelboot, Motorboot, Katamaran und Gulet.

Segelboote sind die beliebteste Boot Art, sie sind perfekt für ein Familienurlaub oder Sporturlaub. Um ein Segelboot zu steuern muss man Erfahrung und Wissen haben. Motorboote oder Jacht sind sehr gemütlich und auch schnell, aber der Preis ist auch hoher und der Benzinverbrauch größer. Katamarane sind teurer als eine normale Jacht. Sie haben mehr Raum in dem Salon und Kabinen, sie sind mehr stabil und können naher der Ufer kommen.

Gulets kommen mit einer Schiffsmannschaft / Crew und sind perfekt, wenn man sich entspannen will ohne über das Boot nachzudenken.

 

Bevor man einen Boot auswählt soll man achten auf:

1.Die Nummer der Leute auf dem Boot.

2.Ob es Leute die zusammen in einer Kabine sein mochten und ob es Leute die allein mochten gibt.

3.Wie viel Raum und Bequemlichkeit man wollt.

Was ist alles in dem Preis der Pacht einbezogen?

Der Preis beinhaltet in der Regel die Pacht der Jacht, die Benutzung der Navigations- und Sicherheitsausrüstung. Der Preis wird auf wöchentlicher Basis ermittelt ohne Berücksichtigung wieviele Leute auf dem Schiff sein werden (die Anzahl der Besatzung pro Schiff ist aber limitiert und von der Grösse des Schiffes abhängig).

Was sind die zusätzlichen Kosten?

Neben dem Kosten der Jacht Vermietung bezahlt man den Kapitän / Skipper und seine Mahlzeiten + Mahlzeiten und Arbeit der Schiffsmannschaft (falls es eine gibt) + Depositen (reversibel und irreversibel) + Reinigung der Jacht+ Bettwäsche und Handtücher+ Transitlog+ Liegeplatz in de Marina +Betriebsstoff.

Welche Genehmigungen soll man fürs segeln haben?

Falls sie ein Skipper haben brauchen sie keine Genehmigungen. Falls man mit der Jacht selbst steuert, braucht man einen Segelschein oder einen internationalen Bootsführerschein die das kroatische Ministerium für Meer, Verkehr und Infrastruktur erlauben hat. Außerdem soll man eine VHF Funk Lizenz haben.

Soll man ein Visum für Kroatien haben?

Seit April 2013 müssen Russen ein Visum beantragen. Hier sind die Preisen (die seit Februar 2016 gelten) für ein Visum, das man durch das Visumzentrum bekommen kann:

  • reguläres Visum (es dauert sieben Tage um es zu bekommen) – 75 €
  • Kinde Visum (Kinder von 6 bis 12 Jahre alt) – 30 €
  • Falls man in Eile ist ein Visum zu bekommen kann man 125 € bezahlen und nur in drei Tagen ein bekommen.

Alle Fragen die man noch hat, kann man uns bei der Jacht miete stellen, einen E-Mail senden, anrufen oder auch auf dem Online Chat fragen.

Was sind die beste Reiserouten fürs segeln?

Erstens sollen sie nachdenken was sie alles sehen und erfahren wollen und sich entschieden wer das Boot steuern wird. Nachdem sollen sie alle mögliche Informationen über die Region die sie besuchen wollen sammeln, alles über das Wetter und Winde. Falls sie einen Skipper haben müssen sie sich nicht über solche Fragen sorgen.  Aber sie sollen trotzdem ihre Reiseroute wissen, die Preise der Marinen, Preise der Restaurants und Nahrungsmittel.

Die berühmtesten Marinen in Kroatien sind Poreč-Funtana, Marina Veruda in Pula, Insel Murter mit der Marina Jezera, Zadar, Sukošan mit der Marina Dalmacija, Marina in Biograd und Split der drei Marinen hat.

Wo bekommt man Informationen über die Wettervorhersage?

Die besten Wettervorhersagen können Sie auf folgenden Frequenzen finden:

Radio Rijeka um 07:35, 16:35 und 21:35 Uhr, VHF Kanäle 04, 24 und 81; Radio Split um 07:45, 14:45 und 21:45 Uhr, VHF Kanäle 07,21,23,28 und 81; Radio Dubrovnik um 08:25, 15:20 und 23:20 Uhr, VHF Kanäle 04,07 und 85.

Diese Radiosendungen mit der Wettervorhersage kann man sich jeden Tag über das ganze Jahr anhören. Vor kurzer Zeit kann man sich im Sommer (von Mai bis Oktober) eine Spezielle Radiosendung, mit der Wettervorhersage für Touristen die segeln, anhören. Die Sendung kann man sich Rund um die Uhr, jeden Tag, auf verschiedenen Sprachen anhören. Die Frequenzen an dem man sich die Sendung anhören kann sind:

westlichen Küste Istriens– VHF Kanal 73;

die Kornati Inseln – Kornati – VHF Kanal 69;

Mitteldalmatien– VHF Kanal 67;

Süddalmatien – VHF kanal 73.

Wie alt sollen die Kinder sein um segeln zu gehen?

Kleinkinder können auf Jachten mitgenommen werden, aber man sollte vorher Sicherheitsmaßnahmen treffen. Wir bitten sie im Voraus die Charterfirma zu informieren wie alt die Kinder sind und wie viele Kinder am Boot sind, damit man Kinderschwimmwesten anfordern kann.  Falls sie Kleinkinder haben, fragen sie im Voraus ihre Charterfirma auch für ein Reelingsnetz.

Ist eine Genehmigung für Tauchen und Fischen erforderlich?

Tauchen in der Adria ist ohne entsprechende Genehmigung strikt verboten. Sie müssen einen gültigen Taucherausweis des kroatischen Taucherverbandes besitzen. Diese Genehmigung können Sie beantragen sofern sie einen Taucherausweis eines international anerkannten Taucherverbandes haben (IDD, UDI, CMAS, MDEA, PADI, …).

 

Wenn sie in ihrem Urlaub auch Angeln und Fischen wollen, brauchen Sie eine Genehmigung. Eine Genehmigung können Sie in Angelverbänden die Küste entlang erlangen. Für die Erteilung der Genehmigung brauchen Sie nur Ihren Reisepass oder Ausweis. Bitte beachten Sie, dass Fischerei in Nationalparks (Kornati, Brijuni, Krka, Mljet) streng verboten ist. Bei der Erteilung der Genehmigung bekommen Sie die Liste der Gebiete, in denen die Fischerei verboten ist, sowie die Liste der erlaubten Fishfanginstrumenten.

Was soll man alles mitnehmen, wenn man segeln geht?

Sie sollen einen Reisepass mit Visum haben, Jachtführerschein und Skipper-Lizenz, gültige Genehmigung zur Bedienung von VHF Radio, Krankenversicherung (auch für extreme Sportarten), Erste Hilfe Set (man soll auch beachten, dass man nicht alle Medikamente in allen Länder kaufen kann oder dass man Rezepte für Medikamente braucht), persönliche Sachen, Sonnenschutzmittel (Sonnencreme mit SPF 50), Sonnenbrille und so weiter

Muss man einen Skipper haben?

Falls man das nötige Erlaubnis hat und natürlich genug Erfahrung, ist es nicht obligatorisch einen Skipper zu haben. Aber falls man die Jacht mit der Schiffmannschaft ausmietet, dann bekommt man auch einen Skipper.

Wer bezahlt den Skipper und seine Mahlzeiten?

Den Skipper sollen sie bezahlen, unabhängig davon ob sie auf dem Boot oder in Restaurants essen.

Wo soll der Skipper schlafen?

Da sich der Skipper um die Sicherheit der Jacht und aller Menschen auf der Jacht kümmert soll er immer ausgeschlafen sein. Deshalb soll er eine eigene Kabine haben, meistens ist das ein Wohnzimmer oder Küche.

Sind die Jacht und die Schiffmannschaft / Crew versichert?

Ja, alle Boote und Schiffmannschaft sind versichert.

Was sind die Preise der Marina?

Die Preise der Schiffsliegeplatze hängen von der Beliebtheit der Marina und der Jachtgroße ab. Zum Beispiel, wenn man eine Jacht die 43ft hat parken muss man von 50 bis 70 € per Tag bezahlen.  Der Preis für ein Katamaran, der der gleichen Größe wie eine Jacht ist, ist zwei Mal höher.  Falls man schon eine Reiseroute habt kann mann alle Preise der Schiffsliegeplatze auf dem Internet überprüfen.

Kann man Haustiere mitbringen?

Nein, leider sind Haustiere nicht erlaubt (Katzen, Hunde, Vogel,..), außer wenn man es im Voraus besprechen hat.

Katamaran oder Segelboot?

Das hängt von Ihnen ab, welche ihre Möglichkeiten und Ambitionen sind. Katamarane sind gut für Anfänger die niemals gesegelt haben oder die nicht so sicher in ihre Fähigkeiten sind. Katamarane sind stabil, gemütlich, mit großem Salon und Kabinen. Sie sind auch schneller, weil sie zwei Motoren haben. Moderne Katamarane haben einen kleinen Tiefgang und ermöglichen einen einfachen Zugang zu den Ufern.

Was kann man essen und wer soll die Mahlzeiten zubereiten?

Falls man nicht kochen will, kann man einen Chef mitbringen der kochen wird. Natürlich kann man auch selbst kochen. Falls man mit einem Skipper segeln, kann auch er kochen. Moderne Schiffe haben alles was man zum Kochen braucht. Die Jacht hat eine Küche mit einem Kochherd, Geschirr und Kühlschrank, manchmal hat die Küche auch eine Eismaschine, Geschirrspüler und Kaffeemaschine. Die Lebensmittel soll man vorher kaufen und alles was man noch braucht kann man in der Marine kaufen. In Marinen und Hafen gibt es auch viele Restaurants wo man frühstücken und essen kann.

Kann man die Jacht an einem Ort vermieten aber auf anderem zurückbringen

Eigentlich ist das möglich aber man soll uns darüber vorher informieren. Das wird man zusätzlich bezahlen müssen und man wird auch weniger Zeit auf der Jacht verbringen, weil unser Skipper pünktlich die Jacht zurückbringen muss. Die einzige Möglichkeit um keine zusätzlichen Kosten zu haben ist unser Last Minute Angebot, wenn der nächste Charter aus der Marina ablegt wo man die Jacht zurückbringt. Das kann auch günstiger sein, weil sie den Skipper nicht bezahlen müssen.

Top