Dank der attraktiven Preise sind Kojencharter eine Reisemöglichkeit für diejenigen, die es sich nicht leisten wollen, ein ganzes Boot zu chartern.

Sie haben die Möglichkeit, nur eine einzelne oder mehrere Kojen zu buchen.

Wie funktioniert es?

Der Kojencharter ist eine interessante Option für kleinere Gruppen, Paare oder Einzelpersonen, die an vielen Orten entlangsegeln und sich von Insel zu Insel treiben lassen möchten.

Paare bevorzugen eher eine eigene Koje; Alleinreisende müssen sich entweder eine Koje teilen oder einen höheren Preis für eine Einzelkoje zahlen. Die meisten Yachten, die für Kojencharter genutzt werden, bieten auch ein eigenes Badezimmer in jeder Koje an.

Segelerfahrung benötigen Sie nicht, da ein Skipper die Yacht für Sie steuern wird.

Ein Kojencharter ist für all diejenigen geeignet, die sich einfach zurücklehnen und entspannen wollen.

cabin charter

Wo?

Heutzutage können Sie auf der ganzen Welt Kojen auf Yachten chartern. Die beliebtesten Reiseziele sind Griechenland, Türkei, Italien, Kroatien und die Karibik.

Die meisten Kojencharter-Urlaube dauern eine Woche, 10 oder 14 Tage sind ebenso üblich.

Bootstypen

Kojencharter können auf Segelbooten, Katamaranen, Minikreuzern und Gulets angeboten werden.

Tägliche Aktivitäten

Die Routen werden meist im Voraus festgelegt, die Sie dann vor Reiseantritt erfragen können.

Beachten Sie, dass die Route wetterbedingt und aufgrund anderer unerwarteter Ereignisse geändert werden kann.

Wie lange Sie von einem zum anderen Ort segeln, hängt von der Route ab. Meist benötigen Sie zwischen drei und fünf Stunden zwischen den Standorten. Es ist die perfekte Zeit, um sich zu sonnen, zu lesen, andere Leute an Bord kennenzulernen und die Landschaft zu genießen.

Abhängig von einem Routenthema (Gastro- & Weinroute, historische Route, Besichtigungsroute…) werden auf Ihrem Weg Pausen zum Schwimmen, Schnorcheln, Weinproben und anderem eingelegt.

Sie verbringen die Nacht entweder auf See (mit der Möglichkeit, abgelegene Buchten und Strände zu genießen) oder in Jachthäfen, abhängig vom Routenthema.

Was enthalten ist

Bei allen Kreuzfahrten ist ein Skipper dabei, eine volle Besatzung ist aber nicht immer vorzufinden. Es können Hostessen oder Köche fehlen. Wir empfehlen eine vollbesetzte Segel-Rundfahrt zu buchen, womit sie viel komfortabler und entspannter reisen.

Sie müssen sich an Bord nicht um Verpflegung kümmern oder das Boot sauber halten. Die Crew erledigt das dann für Sie. Sie können die Zeit bestens nutzen, um zu entspannen, andere Leute zu treffen und die Sonne und die Landschaften zu genießen 🙂

Die Preise für Kojencharter beinhalten normalerweise:

  • 7 (oder eine andere Anzahl von Tagen) Tage Kreuzfahrt mit Halbpension (oder Vollpension bei einigen Kreuzfahrten)
  • Begrüßungspaket: Endreinigung, Bettwäsche und Handtücher, Beiboot, Außenborder und Kraftstoff, Gas zum Kochen, volle Wassertanks, Schnorchelausrüstung, kostenloses WLAN
  • Getränke an Bord (Wasser, Wein, Bier, Kaffee, Tee…)
  • Skipper und Hostess (oder Koch)
  • Treibstoff
  • Liegeplätze (Hafengebühren)
  • Kurtaxe
  • Organisation

In manchen Fällen ist jedoch für Aktivitäten oder Touren an Land eine zusätzliche Zahlung erforderlich. Manchmal fungiert Ihr einheimischer Skipper auch als persönlicher Reiseleiter, der mit der Region bestens vertraut ist.

Da es je nach Kreuzfahrt zu Preisänderungen kommen kann, empfehlen wir Ihnen genau zu prüfen, was in den Preisen enthalten ist und was nicht.

Unsere breite Auswahl an Kojencharter-Booten weltweit reicht von traditionellen Holzsegelbooten bis hin zu modernen Segelyachten, Katamaranen, Minikreuzern und Gulets.